Die ökumenische Kommunität Offensive Junger Christen

Schloss Reichenberg ist eines der Zentren der ökumenischen Kommunität Offensive Junger Christen – OJC, in Reichelsheim/Odenwald. Das Anwesen wurde 1979 erworben, um es als Tagungs- und Begegnungsstätte der Gemeinschaft zu nutzen. Dieser Kauf gab den Anstoß dazu, dass die Gemeinschaft von Bensheim, wo sie 1968 entstanden war, nach Reichelsheim umzog. Dafür wurden nach und nach noch andere Gebäude in Reichelsheim bezogen und von Mitgliedern der Gemeinschaft mit Leben gefüllt. So entstanden u.a. das Reichelsheimer Europäische Jugendzentrum und das Gästehaus Tannenhof.

Die OJC-Kommunität ist ein Fachverband des Diakonischen Werkes innerhalb der evangelischen Kirche Deutschlands. Als gemeinnütziger Verein hat sie ihren Sitz in Reichelsheim und eine Dependance in Greifswald/Mecklenburg.

Als Mehrgenerationengemeinschaft aus ca. 100 jüngeren und älteren Menschen verschiedener Konfessionen –  Familien, Ledige, junge Erwachsene (FSJ und  Bundfreiwilligendienst) und Ruheständler – teilen wir Leben und Glauben, arbeiten gemeinsam und engagieren uns auf vielfältige Weise in Kirche und Gesellschaft vor Ort und weltweit.
Wir gestalten unser Leben im Rhythmus von Arbeit und Gebet.

Die Gemeinschaft setzt sich besonders für junge Menschen ein und möchte ihnen in Jesus Christus Heimat, Freundschaft und Richtung geben.

Seit über 40 Jahren pflegen wir intensive Freundschaften und unterstützen unsere Projektpartner in Asien, Lateinamerika, Südosteuropa und Russland.

Ein großer Freundeskreis (15.000 Personen) informiert sich regelmäßig mittels unserer Publikationen über unsere Arbeit und trägt unsere Anliegen finanziell mit. Hunderte von Gästen nehmen übers Jahr gerne in Anspruch, dass man in der OJC mitmachen, mitarbeiten, am geistlichen Leben teilhaben und nach Absprache auch mitleben kann.